Bands & Musiker - Künstlerplattform

Gerade für junge Bands am Beginn ihrer Entwicklung ist es problematisch, eine Auftrittsmöglichkeit zu erhalten. Das hat zum einen mit der sich sprunghaft entwickelnden Clubszene zu tun, die hauptsächlich kommerziell ausgerichtet ist. Zum anderen fehlen gemeinnützige Vereine, die die Förderung von Musik in ihr Programm aufgenommen haben. Der artderktultur e.v. will dem abhelfen. wir wollen eine Nische sein, die Auftrittsmöglichkeiten vermittelt, jungen Musikern mit Rat und Tat zur Seite steht und darüber hinaus Möglichkeiten der Vernetzung zwischen den Künstlern anbietet.

Junge Bands aus Dresden und Umgebung, die Unterstützung in der einen oder anderen Form benötigen, können sich gern bei uns melden: booking [@] artderkultur.de

Die folgende Liste stellt eine breite Auswahl an Bands und Musikern vor, die im Laufe der letzten Jahre in irgendeiner Form mit unserem Verein in Verbindung standen. 


A Poor Man's Memory 

poorman
...sind aus Dresden und könnten in etwa so umschrieben werden: Klare, geloopte Gitarren auf einem felsigen, weit vorne stehenden Bass, wie man ihn eher aus progressiveren Gefilden kennt, und ein manchmal schon dezentes Schlagzeug, das nur in den wirklich überwucherten Lärmpassagen einen Weg für den tagträumenden Zuhörer freistampft. Liebe zum Detail heißt hier: jeder Idee ihren angemessenen Platz geben, genießen und beim Wachsen zuschauen.
 
 
 

Arthur & The Trinity Two

Sind aus Dresden und machen Roots Country.
Die Band hat leider keinen Internet-Auftritt

Between the Sheep

sheep

www.between-the-sheep.de

 

 

 

 

Books On Shelves

booksonshelvesMit ihrer Debüt-EP haben Books On Shelves seit Januar für Furore in der Schweizer Indie-Landschaft gesorgt und Vergleiche mit Grössen wie Joy Division oder Blur hervorgerufen. Kein Wunder schafften sie es damit in die Top 3 an der m4music-Demotapeclinic, wurden Band der Woche auf restorm.com und werden in der ganzen Schweiz im Radio gespielt.

Musik hier: http://soundcloud.com/books-on-shelves/sets
Shows/Video/Photos hier: http://booksonshelves.com/

 

 

 

Brasil-Acoustic-Quintett

BrasilAcousticKommen aus Dresden und "erzeugen" Brasil-Acoustic-Prog pur! Was so viel bedeutet wie: Gechillte Brasilgrooves mit lustigen Prog-Rhythmen!

 

 mehr zur Band

 Bungalow 62                                         

Bungalow 62Dahinter verbergen sich die beiden italiener Paolo Forlì und Michele Massoni. Indie acoustic, beeinflusst durch Künstler wie Eels, Beatles und Velvet Underground, bezeichnen sie selbst als ihre musikalische Heimat. Sanfte Klänge...

 

 mehr zur Band

Burnin' Blankets

 

burnin blankets

burnin' blankets ist rockmusik.

ausgehend vom geist der 90er jahre, der wütenden bewegung von grunge, langen haaren und abgewetzten jeans.
offen für anleihen aus anderen stilen.
auf der suche nach stimmigen songs, die nicht dem strophe/refrain-schema folgen müssen – aber dürfen.

http://www.facebook.de/burninblankets

 


Charlie Barnes

charly

2011 war er bei uns zum ersten Mal zu Gast und hat uns mit seiner Musik sehr beeindruckt. Dieses mal wird es nicht anders sein. Wir freuen uns sehr, Charlie wieder in Dresden spielen zu sehen.

Charlie Barnes, der eine Mischung aus akustisch und elektronisch anbietet, sich zwischen Beatboxing, Loops, Piano-Parts oder einfach schlichtem, aber wundervollem Gesang bewegt. Eine Mischung, die schon Vergleiche zu Radiohead oder Sigur Rós nach sich zog!

Er hat mit seinem Pianospiel nicht nur entscheidende Farbtupfer zum Amplifier-Album "Octopus" beigesteuert, sondern ist auch als Solokünstler unterwegs. Mit 19 Jahren veröffentlichte er sein Debütalbum "Geekk", ein Werk bittersüsser, akustisch-elektronischer Popmusik, angereichert mit Loops, Streichern, Vocoder und allerlei merkwürdigen Klängen. Beeindruckend ist nicht nur die Musik, sondern auch die Fingerfertigkeit, mit der Barnes seine Songs auf der Bühne umsetzt.

 Charlie Barnes by MySpace

Chase Instead Man

ChaseInsteadManhow does funkified tweaking, soulful Rock spiced by (even a little romantic) Neo Wave-Pop, attacking with a punkish anger sound like? One could waste a thousand words to analyze this mash without bringing it to the point. So, we better do not systemize, just considering integrally, Chase Insteadman can be described as inartificially doped music yet scratching straight forward … get the chunk up!

Chase Insteadman from Berlin is: Astroquirl (dr), Torsten Hutzel (git), Frank Boehme (vox), Boman (bg).

mehr zur Band

DawnRadio

dawnradioDawnRadio experimentieren seit dem Untergang von Nikopol zu Zweit mit Bass/Loop/Gesang und Schlagzeug/Gesang. Heraus kommen Lieder zwischen Postrock mit punkigen Einschlüssen und groovigem Gefreakel.

mehr zur Band




 


 

Der Ungeheuer sei Schwester

ungeheuer...verbinden brachialen Metalgesang mit fränkischen Mundarttexten, komplizierten Jazzrhythmen und bizarren Verkleidungen. So treten die drei Musiker zum Beispiel mit Wrestling-Masken, Latex-Schutzanzügen, blinkenden Turbanen oder im Raumfahrerkostüm auf. Muss man erlebt haben...

 

mehr zu Band


DEXTA MALAWI (live outa Kingston Jamaika) Whitebread Hifi Conscious Youth & Starvin Marvin 

Dexta MalawiDie small Reggaeparty geht in die vierzehnte Runde und kommt diesmal mit einem besonderen Leckerbissen daher. Wir freuen uns Dexta Malawi aus Kingston , Jamaika hier in Dresden begrüßen zu dürfen. Unterstützung bekommt der aufstrebende Artist von niemandem geringerem als Whitebread Hifi dem Dresdener Reggae -Urgestein. Ausserdem dabei sind die Selectas Conscious Youth & Starvin Marvin sowie MC Tree Dread der seine Fähigkeiten als Live Entertainer und Sänger schon bei zahlreichen Veranstaltungen unter Beweis stellen konnte.




Dub Willner

dubwillner

 

 

www.soundcloud.com/dubwillner



Dust Covered Carpet

dustcoveredDust Covered Carpet ist ein Action Folk Collective aus Wien.

Mit dutzenden Instrumenten, viel Spaß an der Freude und einem einzigartigem Stil laden DCC auf der Bühne zu einer charmant gemütlichen Reise durch das Leben, die Liebe und jeglichen vergessenen Kleinigkeiten dazwischen, ein.

mehr zur Band 

Support --> lotta sleeps


Dynamic Lunch Program

dynamiclunchprogramDas Trio aus einem fränkischen Kaff hatte gegen Ende des letzten Millenniums nichts Besseres zu tun, als inspiriert von NoMeansNo, Victims Family und Zappa, wilden, dichten Punk-Rock zu machen.Nach zehn Jahren 10 Jahren sind sie wieder da (hilft ja nichts). Es wird konstant weiter und besser gemacht: Massive Drums, verzerrter Bass, flirrende Gitarren und sich überschlagende Stimme.Vor musikalischen Grenzen wird dabei ebenso wenig halt gemacht wie vor dem Bruch von Mainstream-Verträglichkeit. Hier wechseln überdrehte, komplexe Rhythmen mit schnellen Schweinerock-Parts ab, um plötzlich in Punkrock mit ungewöhnlicher Melodie zu münden.Die Texte handeln von hässlichen Oberflächlichkeiten der Ersten Welt, sabotierten Ersatz-Fallschirmen oder verkümmerten Lebensutopien, immer entlang der Frage: Was soll eigentlich der Ganze?

mehr zur Band 

Egyptian Cosmonauts

egyptian cosmonautSind aus Dresden und machen Musik irgendwo zwischen Folkcore, Indie- Postpop. Die Band besteht aus dem Sänger und Gitarristen Reuben Matthews sowie Prison Benn(git), Christiane Casper(bass) und Marius Jurtz(drums).


mehr zur Band
 


Elektrik Farm

elektrikfarmElektrik Farm gründen sich 2008 aus Musikern der beiden Dresdner Bands Recorder und 20/20 Vision, als für eine Geburtstagsparty von Freunden die bereits gebuchte Band kurzfristig absagt. Nach dem Konzert stellt man fest, dass sich mit den vorhandenen Songfragmenten so einiges würde anstellen lassen, es werden weitere Mitglieder rekrutiert und zu fünft schraubt die Band zweieinhalb Hände voll Songs zusammen und nimmt die Debut Best-Of "Ode to William Nilliam" auf.

mehr zur Band


 


 

EOS Duett

eos duettEs ist schon erstaunlich, was man alles mit der menschlichen Stimme machen kann. Diese vielfältigen Möglichkeiten auszuloten haben sich die Sängerinnen Dora Osterloh und Anne Munka aus Dresden zur Aufgabe gemacht. Ihrer Experimentierfreude setzen sie keine Grenzen und bewegen sich kühn durch freie Improvisationen, Scatchorusse oder auch Bartoks Mikrokosmos.


mehr zur Band

Flanschies

flanschies1Flanschrock. Das ist wohl die eindeutigste Antwort auf die Frage, was Flanschies denn eigentlich für Musik machen. Dabei sind die Stücke kurz und groovig-prägnant, schön verspielt und zumeist mit aussagekräftigen Texten bestückt.


mehr zur Band


Flo & Nick

Flo und Nick

Instrumental/Akustisch/Post-Rock/Jazz/Blues aus München/Amberg

Anlässlich der Studioaufnahme der "Vier Jahreszeiten EP"

Als Einstimmung hier schon einmal der Link zum Promotion-Video:
http://www.youtube.com/watch?v=L64EX4_8qlE



Footsteps

footsteps

 

 

www.footsteps-band.de


https://de-de.facebook.com/preglow

Fosbury Flop

FossyKarina Piersig am Bass, Robert Saling, Schlagzeug + Anja Engel mit souligem Gesang und Tobias Thiele mit elektrisierendem Keyboard sind Fosbury Flop aus Potsdam. Sie machen analogen, ausgereiften Pop mit Soul-Note und Beat-Leidenschaft. Ungezwungen familiär präsentieren sie ihren ganz eigenen Sound und ihre Sicht auf einige große Fragen des Lebens. 

mehr zur Band 




Gabriel & Frauke

sind aus Dresden und machen Lieder über das Kleine und doch Große, über die Liebe und zu zeitkritischen
Themen mit Lyrik von Tomas Lichtenberg.

"Lyrik von Tomas Lichtenberg - das erste Liebesgedicht, das so stark ist, daß
man damit eine Bierflasche öffnen kann!"

Gabriel Krappmann - Viola/Gesang (Dresden),
Frauke Erdmann - Akkordeon/Gesang (Dresden),
Tomas Lichtenberg - Lyrik (Dresden)

GaffaGhandi

GAFFAGHANDI

 

 

Gaffa Ghandi auf bandcamp


https://de-de.facebook.com/preglow

GEETA

GEETA

Geeta is a multi-instrumentalist eclectic singer-songwriter, vocal explorer, artist and poet from Montreal!

 

 

mehr zur Band

Generation Breakdown

generation breakdown

http://www.generationbreakdown.net/

 

 

 

 

 

 

Goldner Anker

anker

http://www.goldneranker.com/

 

 

 

Grünfeuer

gruenfeuerDeutsche Texte über die Liebe zur Natur und zur Natur der Dinge auf manchmal reggaemäßigen HipHop-Beats mit Rockcharakter oder in kraftvollen Balladen. Meist zu viert unterwegs, erhalten die Jungs dieses mal Unterstützung durch drei Streicher.

mehr zur Band!





 Hasenscheiße

hasenscheißeAm Anfang waren da nur zwei Jungs, die zu den Schrammelakkorden einer Gitarre selbstgebackene witzige Lieder grölten. Aber die heilige Evolution und eine nicht geringe Portion von Aufmerksamskeitsdefizitsyndrom" jagte das Duo von der namengebenden "hasenbeköttelten" Wiese raus in urbanere Gefilde! Sie streiften sich tapfer die Köttel aus dem Cord und peppten ihre Wald- und Wiesenlieder mit Percussion, E- Bass, Akkordeon und mehrstimmigem Gesang auf!

Hudson Arc

hudson ark

 http://www.hudsonarc.com/

 

 

 

 

Iltis

iltis

...kommen aus Kulmbach und es gab sie 7 Jahre.

mehr zur Band

Jahzor

jahzor

 

 

Jahzor auf facebook


https://de-de.facebook.com/preglow

Jeder Song Hat Ein Nachspiel

jedersonghat

Jeder was...? Ok, nochmal langsam: JEEEEEDER SOOONG HAAAAT EIN NAAACHSPIEL. Aha. mh, versteh ich nicht. Brauchst du auch nicht. Denk einfach nicht drüber nach. Akustische Coverband, ohne viel Schnick-Schnack. Und: nein, wir wollen nicht beim 60. Geburtstag deines Vaters spielen!

 

https://www.facebook.com/jedersonghateinnachspiel


Joan & The Sailors

joan and the sailorsalternative / dark folk / psychedelic
Eine einzigartige Stimme pendelt mühelos zwischen Englisch, Spanisch und Französisch. Geschickt verwobene Gitarren-Teppiche werden von einem Drum geerdet, das die Energie des Regenwaldes in sich zu haben scheint. Verstärkt durch Cello und mehrstimmigem Gesang kreieren Joan & The Sailors ihre Klangwelt mit einer Eigenständigkeit, wie man sie nur ganz selten zu hören kriegt.

mehr zur Band

Jodelfisch

jodel-folk-watercoloursmallerinspiriert Altes neu, jodelt zu osteuropäischen Liedern und verschiedenen Sprachen, trägt die Hörer mit 4-stimmigem Gesang über Grenzen hinweg mitten ins eigene Herz, sodass man wohlig bei einer nicht verorteten `Heimat` ankommt. Sie fühlen sich dabei wie Fische im Wasser, Jodelfische in den Weltgewässern, Quelle: München, Fluss: undefiniert, Ziel: MUSIK, innig, tanzbar, zum Lauschen und Träumen, irgendwo zwischen Balkan und Bordeaux, schwedischen Seen und griechischen Felsen, Istanbul und der Holledau.

Jodelfisch sind 4 Musiker (Akkordeon, Klarinette, Tuba, Harfe, Geige, Trompete, Ukulele u.a.) Man nennt es Folkmusic_Weltmusik_europäische Volksmusik.

mehr zur Band

Jolanda

12.05.06-jolanda

Jolanda ist eine junge Avantgarde Singer-Songwriter- und Mulitinstrumentalistin aus Italien.






Klezmart

klezmartDie dresdner Band Klezmart spielt traditionelle jüdische Klezmer Instrumentalmusik. Die fünf Musiker interpretieren mal rasant und dann wieder besinnlich, manchmal fast archaisch die alten Rhythmen und die reich verzierte Melodik.


Besetzung:Violine, Klarinette, Piano & Akkordeon, Percussion, Kontrabaß & Tuba

mehr zur Band 

 


Kommando Elefant

kommandoelefant
"Oooooch, dieser Winter hat uns im Griff und nimmt kein verdammtes Ende." So stehts auf der Kommando Elefant Seite, so gehts ihnen, so gehts uns. Mal sehen was die nächste Woche bringt am Freitag in der Veränderbar...

Kommando Elefant aus Wien finden ihren Weg zwischen Gitarren und Elektro, zwischen Humor und Tragödie, zwischen Piano und Synthesizer, zwischen Alltag und Systemkritik, zwischen Party und Melancholie und manifestieren sich vor allem als authentische Band mit großem Gespür für Melodien und Texte ohne dabei aufzuhören höchst unterhaltsam zu sein.
 
Kopf Über Los kommen aus Dresden und singen mit Schlagzeug, Gitarre und Violine
Krabat

krabatkrabat rockt die bühne mit punk hardcore emo elektro und und und... verbindet kreativen, naiven und aggressiven gitarrendilettantismus mit geraden und ungeraden takten, breakigen und straighten beats, schrillen und warmen klängen aus dem pc-synthie mit einer alles gebenden nicht ausgebildeten stimme und multimedialen effekthaschereien auf dem technischen niveau der steinzeit.

mehr zur Band


 


Langtunes

langtunes

Influenced by so many artists of different genres, from Alternative/Indie Rock, to Heavy Metal, from Disco Punk, to Electro-Dance Rock, from Hip-Hop, to Electronica and Trip-hop, Behrooz Moosavi And Kamyar Keramati joined together and formed Langtunes in 2009.

soundcloud.com/langtunes

 

 

 

 

Leo Hört Rauschen

leo-hoert-rauschen sind vier Musiker aus Dresden, die beginnen, ihre eigene Musik wie Inseln in die Städte zu pflanzen. Neben stampfenden Tanzparolen inszenieren LEO HÖRT RAUSCHEN. kluge Großstadtpoesie durch geradlinige, druckvolle Gitarrenriffs und zeitlosem Deutschtext.

 

 mehr zur Band

Lindbergh & the White Bros.

lindberghLieber doch den alljahresendlich nötigen Frieden im roten Clublichte finden. Tipp: Lindbergh & the White Bros. Ein Allstar-Projekt, das 1995 zur Anreicherung des Gabentischs untergehörigem Alk einfluß & in Anwesenheit eines guten, alten Kassettenrekorders geboren ward. Die heiligen, trunkenen Eltern waren Thomas White (Planet9, Tolex Blonde) & Andreas Schulze (Lindbergh,Aspekte der Eitelkeit). Der Alk blieb, die Sessions wurden gezielter, die CD hielt Einzug ebenso wie Stefan von Pitchtuner.

Perfekter Ausklang der Weihnachtsfeiertage für alle, die es entweder nicht zum Weihnachtskonzert in die Groove Station geschafft haben, von Lindbergh & the White Bros. nicht genug bekommen können oder sich am Ende der Schlemmerzeit nach ein paar schönen Stunden unter Gleichgesinnten und außerhalb des Einflussbereichs von Tante Käthe und Opa Max sehnen.


 

Llankrú

per allankrunhalter durch die zeit (via france nach wales)
ganz am ende des universums die fender aus
packen ein pluggen kommt wir spielen los
laut leise langsam schnell und schön
schräg (geht gut ins ohr) kaum
gesang (ist eh alles gesagt) immer
ein schuss melancholie doch nie
der soundtrack zum weltuntergang.
 
 
Lone Wolf

Lonewolf98Alternative-/Crossover-Band aus Dresden, gegründet als Trio im Mai 1996 unter dem Namen T.T.Z. and the Rock'n'Roll-Incooperation, nach Silvesterkonzert mit zusätzlichem Gitarristen Fahlke Umbenennung in Lone Wolf. Ab 2010 neue Studioproduktionen.

 

mehr zur Band


Mäkkelä’s Trash Lounge

maekkelaeThe crackle and hiss of a lo-fi loop brings the barefoot giant to centre stage crouched in 70's wedding suit over the yellow Gretch Astro Jet. The sound of the guitar is delicate and brittle, like a vulture's cry on the desert breeze. From the dusty forgotten-towns of Americana, past the amber-glow alleys of Hamburg, through the vodka fuelled desolation of a Finish winter on to a Parisian wine-soaked terrace night - Mäkkelä is the citizen of a decadent dim-lit world where beggars and troubadours are kings for a moment staring star-ward from their glittering gutters whilst queens await saviour from their slate-grey towers.

Whether solo or in occasional collaborations, Mäkkelä never fails to win hearts with his spiky de-tuned guitar washes and sinister or darkly joyous narratives. A genuine contemporary troubadour, Makkela has made regular treks from his adopted German home back to his roots in Finland, to the Czech Republic, UK, Austria, Switzerland and France - somewhere in Europe tonight it is likely that a new audience is witnessing the charismatic lo-fi pop styling of the barefoot, wild-haired giant as he plucks the opening discordant notes from the yellow Gretch Astro Jet, to the crackle and hiss of a lo-fi loop.

Touring constantly since 2000 Maekkelae's Trash Lounge is still one of the most unpredictable and exciting singer/songwriters and performers in Europe. Be it as a solo performer or in his numerous collaborations with likeminded artists as Uusikuu (FIN/UK; folk, tango), Geoff Berner (CAN; Klezmer), Grae J.Wall (UK; trash-folk, alt. country), Clark Nova (Berlin; lofi-blues), The Church Of The Blue Nun (NL/GER), The Anglo German Low Stars (GER/UK), Desert Planet (FIN; bitpop), The GoHo Hobos (spiritual hobo songs; GER/FIN)
Maschu Maschu

maschu"Wir, 5 Dresdner Studenten, finden uns seit zahlreichen Mondphasen zusammen, um durch Holzblasen, Saitenzupfen und anderes entflammtes Bedienen der Instrumente für Gemütserheiterungen bei uns und unserem Publikum zu sorgen. Unser Markenzeichen stellt die riskante, aber pazifistische Symbiose aus rumänosaxonischen Wurzeln und osteuropäischen Klängen dar."

mehr zur Band




 

Menkenkes

menkenkes

Menkenkes machen eine frivole Mischung aus Jazz, Emorock und Soul. Besetzt mit jazziger Gitarre, unglaublichem Schlagzeug und wummerndem Bass kommen sie zumeist instrumental daher. 

Mehr Informationen gibt es hier.

 

 

Mihalys Theorie

mihalies

 

www.mihalystheorie.hostzi.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Minus Monster
minus monster

Aus einem wilden 6-köpfigen Noiseprojekt, das unter wechselnden Namen unbändige Soundorgien öffentlich vortrug, formierte sich 2009 die Band Minus-Monster. Die nunmehr vier Köpfe der Band, allesamt aus dem Dunstkreis der Dresdner Kunstakademie, leben in Dresden und Leipzig. 
Im Jahr 2011 wurde das erste Album mit dem Titel „For monster´s sake“ veröffentlicht.

mehr zur Band

   M()CK           

MOCK

Berlin’s mOck deliver an intricate brand of post-whatever, toying with the conventions of punk rock, of indie rock, of various, yet specific, underground sounds. As precise as they are playful, they unfurl their patterns gracefully, one puzzle piece at a time, capturing you in the most clever way, then letting you go just to repeat the ensnarement ad infinitum.

 

mehr zur Band

 

Musik für alle - Refugees welcome! in der veränderbar

MusikAlleAnlässlich dessen, dass mehr und mehr Leute ihr menschenverachtendes Gedankengut hinausposaunen, schließen wir uns nicht mehr nur allmontäglich und allen anderen Tagen diversen Gegenprotesten an, sondern unterstützen mit unserer Soli-Konzertreihe „Musik für alle - Refugees welcome!“ das Bündnis Dresden-Nazifrei. Und sagen danke für die tolle Arbeit! Also kommt vorbei:

07.11.2015, 21:30 Uhr
Menkenkes. Die Dresdner machen eine frivole Mischung aus Jazz, Emorock und Soul. Besetzt mit jazziger Gitarre, unglaublichem Schlagzeug und wummerndem Bass kommen sie zumeist instrumental daher.
 
Danach gibt`s Musik von der Platte.


20. März, 20:30 Uhr
es spielen auf: The Wooden Nickels (DD)

28. Februar, 20.30 Uhr

Unsere Freunde von Gaffa Ghandi, Support: DawnRadio

21. Februar, 20.30 Uhr
Die Münchner Indie-Elektro-Pop Band Chinese Silk and Videotape hat sich sofort dazu bereit erklärt im Rahmen unserer Reihe ein ebenfalls ein Soli-Konzert zu schmeißen. Danke!

10. Januar, 20.30 Uhr:
In die Saison starten wir mit unserer Haus- und Hofband, den Flanschies, bekannt für laute handgemachte Gitarrenmusik.Ein Flansch (m.) ist ein Teil zum Dichten, Verbinden oder Schließen von Rohren, Maschinenteilen oder Gehäusen mit Schrauben und Muttern." (Wikipedia). Und die ‪Flanschies spielen Flanschrock. Zum Vernichten von Intoleranz gegenüber Fremden, zum Verbinden von Menschen unterschiedlicher Herkunft und zum Schließen von Freundschaften an einem entspannten Konzertabend.


Nicole Mercedes

n Mercedes

ist eine israelisch-kalifornische Indie-Pop-Musikerin. Ihre Musik zeichnet sich durch anspruchsvolle Melodien und ein träumerisches Gefühl aus. Sie kombiniert ihren eigenen Lo-Fi Sound mit cleveren Beats. Ihre Musik ist frisch, die Texte ehrlich und die Show ist bunt, kreativ und spaßig. Nicole Mercedes spielt Drums, Piano und Gitarre, die anderen zwei Bandmitglieder (Daniel Roth und Ayala Shamir) begleiten sie mit Cello und vielen unüblichen Instrumenten.

mehr Infos

 

Paul Liddell

paulliddell www.paulliddell.com

 

 

 





Perry O´Parson

perry

Es ist als Kompliment zu verstehen, wenn man Perry O‘Parson zuspricht, ganz und gar nicht nach einem deutschen Musiker zu klingen. Der Mittzwanziger aus der Nähe von Karlsruhe hat sich einem ganzheitlichen, reflektierten und eingängigen Sound irgendwo zwischen Americana, Indie-Rock und Singer/Songwriter verschrieben.
mehr zu ihm

Peter Piek

namepeterpiek

Malerei und Musik gehen bei ihm Hand in Hand. Die wohl unglaublich zarteste Stimme, die das Elbtal je gehört hat.

mehr zum Künstler

Pitchtuner

pitchtuner


Pitchtuner, ursprünglich aus Dresden seit einigen Jahren in Berlin zu Hause, präsentieren ihr aktuelles Album "Ready to go". Durchweg poppig unbeschwert, tanzbar und dabei intelligent arrangiert. Das Album lohnt sich, aber live ist Pitchtuner noch viel besser!

The band's name Pitchtuner is a machine, that perfectly adjusts itself to humans, in this case the musicians. It's not: 'We are the robots' (Kraftwerk), it's: 'The robots are us' (Pitchtuner). Since the beginning, Pitchtuner is searching for the perfect way to get together with the sequencers, explore the infinite sound scapes of the electronic sound universe and combine it with the liveliness of guitars, unexpected changes and intuitive twists.


mehr zur Band



Preglow

preglow

 

 

facebook.com/preglow



https://de-de.facebook.com/preglow

Richard-Ebert-Quartett

thumb 2432497648Dresdner Modern-Jazz Formation...Verspielte Rhythmen, freche Melodien und rasante Tempowechsel gehen dabei Hand in Hand mit treibenden Grooves, nahezu martialisch harten Rockriffs und unverblümt ehrlichen Harmonien.

 

 

 

 

 

 mehr zur Band

Roller One / Justin Cusack

Roller ONeRoller One sind der Singer-/Songwriter Fergus McAlpin und der Kontrabassist Adam Afiff. Das Country - Folk Duo aus Melbourne, Australien hat 2010 ihr Debutalbum „Motorsports" veröffentlicht. Im Spätsommer 2012 erschien nun das zweite Album, mit dem sie sich nun auf Europatournee begeben und auch bei uns in der Veränderbar halten.

Begleitet wird Roller One bei der Tour von Justin Cusack, Sänger und Gitarrist bei Black Pony Express.

Ein Erlebnis für jeden Freund australischer Folkmusik und des Singer-Songwriter-Genres generell.

Roller One: http://www.rollerone.com.au/

Justin Cusack: http://justincusack.bandcamp.com/

 

The Rooftops


rooftopsaus der Presse: „Die fünf Dresdner leben ihren Traum, das legendäre Dachkonzert und Ihre Lieblingstitel in gleicher Besetzung und Qualität zu spielen. Abseits der großen Hits bringt die Band gekonnt die Musik der gereiften Beatles – vor allem die rockigen Stücke ‐ zu Gehör. Die Fab Four wären begeistert!“

mehr zur Band



Rookfly

RookflyDas ist feine Singer-/Songwritermusik aus Dresden. Seit ihrer Gründung 2009 bewegt sich die Band musikalisch zwischen Linda Dietrichs klassischen Klavierklängen, ihrer hellen Stimme und Robert Zumpes verzerrten Akustikgitarrensounds. In verträumter Manier erzählen sie kleine und große Geschichten über die großen und kleinen Angelegenheiten des Lebens.



mehr zur Band

Rykka

 RYKKA 002c-39

 

Angefangen hat Rykka als Folksängerin und spielte vor allem ruhige akustische Songs. Doch irgendwann hatte sie die Nase voll von der immer gleichen Behaglichkeit. Sie wechselt zu E-Gitarre und Synthis und heraus kommt dabei ungewöhnliche Poesie von einer ungewöhnlichen und spannenden Künstlerin.

http://rykka.com





Schürhaken Körner

schürhaken

macht Musik zwischen Mathrock, Wave Punk und Noise.

Rhythmuswechsel und ungerade Takte prägen die Stücke. An NDW und Wave Punk der 80er erinnert der deutsche Gesang mit oft linkspolitischen, präzise phrasierten Texten. Der sich oft in Wimmern und Brüllen auflösende Gesang wird durch eine Laufschriftinstallation unterstützt. Die Bassgitarre ist mittig, übersteuert, druckvoll und mit dem agilen, harten Schlagzeugspielabgestimmt. Der Synthesizer rundet den Sound ab. Anspruchsvolle Musik, die rockt wie ein Wiener Schnitzel.

mehr zur Band 

Screamin Walnuts (Dresden)

screamin Sceamin Walnuts machen als Trio ein liebevolles und doch rockendes Ereignis.





Mehr zur Band. (gibts vielleicht bald)

SENSIFER

Sensifer
Instrumentaler Postrock aus Dresden!

 

 mehr zur Band

Shortcuts aus Dresden
short-cuts
Amüsante Geschichten auf griffigen Gitarren, pur oder im groovenden Elektrobrot, mit einem Hauch Cayenneblues und jeder Menge Grünzeug von The Cure bis Archive, von Billy Bragg bis John Lee Hooker.


mehr zur Band

Staatspunkrott

StaatspunkrottAls wesentliches Merkmal der Band gilt die große musikalische Bandbreite, weshalb StaatsPunkrott schwer einem bestimmten Genre des Punkrock zuzuordnen ist. Bereits auf der ersten Veröffentlichung fanden sich neben typischen Elementen des Punkrocks und Deutschpunk.

Montag, 10. Dezember, 20 Uhr, in der Veränderbar: Fair Play

Svavar Knutur
Svavar-lopa-300

ist Singer Songwriter aus Island.

www.svavarknutur.com

Tending To Huey

tendingtohuey

 

 

tendingtohuye.de


https://de-de.facebook.com/preglow

The Creech

 creechAngepisst von dieser Emotionslosen Welt in der jeder nur noch sich selbst sieht und die Kluft zwischen den Menschen immer größer wird wollen THE CREECH ausbrechen und zeigen das es auch anders geht. Getrieben von der Wut in ihrem Bauch und dem Spaß an der Musik geben THE CREECH von der ersten bis zur letzten Minute Vollgas.
 
 
 
 
 
The Friendliness Is Going Happy

tfighLaut trifft leise, Melodie trifft Noise, Vertracktes trifft Eingängiges. So oder so ähnlich lässt sich die Musik des Dresdner Trios beschreiben. Dabei legt die Instrumentalband mit der Besetzung Bass, Gitarre und Schlagzeug stets wert darauf den Sound zwar komplex, aber die Produktion möglichst einfach zu halten. Eine Steckdose soll reichen und schon geht´s los. The friendliness is going happy eben.




www.bandcamp.com/thefriendlinessisgoinghappy

The Smokkings

TheSmokkings

 

www.thesmokkings.com

 

 

 

 

Tipps für Wilhelm

TippsWilhelmHinter dem skurrilen Namen Tipps für Wilhelm verbirgt sich ein Projekt des aus TVnoir bekannten Berliner Songwriters Guillermo Morales. In der Musik spürt man Druck und Schwere. Zwischen laut und leise, schön und schön kaputt.Ihre Musik wird ein Geist der den Konzertraum erfüllt und aus Fans werden Freunde.

mehr zur Band


Tokamak Reaktor

TokamakD'n'B, Funk, Electro und Tek aus Dresden! Und alles live, versteht sich!

 

 

 

 

mehr zur Band

Trains On Fire
Trains-on-Fire

Treibende Schlagzeugrythmen unter zackiger Gitarrenglut, schnittige Synthieklänge versehen mit klaren Gesangsmelodien. Die Dresdner Band Trains on Fire mischt ein Menü welches sowohl verträumten Indiehasen also auch verwegenen Elektrofüchsen aufgetischt werden kann. Dabei wird je nach Tagesgeschehen in Dreier-, Zweier- oder Soloformation serviert.

 

 

mehr zur Band

 Traveler´s Diary

TravelersDiarykleinAuch mal loslassen, unterwegs sein - so hört es sich an, wenn TRAVELER'S DIARY spielen.
„Traveler's Diary“ steht für authentische Musik, fern vom Mainstream, nah
am Zuhörer. Musik, die zugleich träumt und tanzt!

 mehr zur Band

Trieblaut

trieblaut

Duo aus Dresden. Groovig, düster, bleischwer und vor allem tanzbar! !BAD BASS GRINDBOOGIE!

http://www.trieblaut.de




Tsunder

tsunder

Groteska české groovu / RRRock / Psychedelic / Punk aus Berlin.
 
 
 

Turbophob 

Turbophob

Turbophob sind aus aus Dresden und machen zu zweit wozu andere ein Orchester brauchen. Irgendwo zwischen Progressive, Punk, Experimental. Auf jeden Fall mit gewaltigem Sound und Können! 

mehr zur Band


 

Vit-Armin B

vit-armin

Der flowende Fleischklops kommt mit einer Armee an Punchlines und Brecher-Beats um die verpoppten Großstädte zurück zu erobern. One Man Armin - Vagabundierende Gewaltkompetenz - Emoshooter!


mehr zur Band

 

Xenon Regen

xenon regenXenon Regen kommen aus Verona und machen nach eigener Aussage Alternative Rock. Anlässlich des Studienaufenthalts einer der Bandmitglieder zu Gast in der Veränderbar!

Video