Geschichte des artderkultur e.V.

bischofsweg

Der artderkultur e.V. wurde im November 2004 von sieben kulturinteressierten Dresdnerinnen und Dresdnern gegründet. Die ersten eigenen Formate, Reihen und Projekte, sowie verschiedene Kooperationen mit Kunst- und Kulturschaffenden konnten wir 2005 und 2006 in angemieteten Räumlichkeiten auf dem Bischofsweg umsetzen. 2006 und 2007 hatten wir eine kleine Galerie im Sonnenhof auf der Alaunstraße. Zwischen 2008 und 2011 veranstalteten wir, nunmehr „heimatlos“ geworden, unsere Reihen und Projekte in verschiedenen Räumlichkeiten und auf öffentlichen oder privaten Plätzen. Die Idee, ein kleines soziokulturelles Zentrum mitten in Dresden aufzubauen, in dem auch Nischenkultur und Minderheiten willkommen sind, entstand in dieser Zeit. Mit der Übernahme der Räume der Veränderbar 2011 können wir diese Idee endlich verwirklichen.